7 Kommentare zu “Sehnsucht nach Griechenland

  1. Lieber Karl,
    auch ich habe Griechenland immer schon in meinem Herzen, leider schon länger nicht mehr dort gewesen, Kein anderes Land hat diesen unverwechselbaren Geruch.
    „Der Geruch des Hafens“, während des Zuhörens konnte ich gedanklich das alles riechen und auch meine Sehnsucht nach diesem Land wuchs dabei umso mehr.
    Efcharisto für das wunderschön Gesprochene!

    Liebe Grüße
    Andrea

    • vielen Dank für deine lieben Worte Andrea, ja es hat wohl einen eigenen Charme so unterschiedlich es auch ist, ob Inseln oder Festland ob am Strand oder in den Bergen, es ist und bleibt meine große Liebe 😉
      lg
      karl
      γεια σου

  2. Dein Gedicht – um Mitternacht – gern gehört. Und ich nehme jetzt meine Sehnsüchte und Wünsche mit in meine Träume …
    Liebe Grüße, Karin

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s