10 Kommentare zu “Haiku

  1. Die Melancholie steigt mit dem Nebel…Ein schönes Bild mit wenigen, berührenden Worten.
    Gerne folge auch ich deinem Blog! Er tut mir in seiner Klarheit, Schönheit und Tiefe gut!
    Herzlich, Petra

  2. Lieber Karl, du hast es mit einem Haiku zum Foto auf den Punkt gebracht, was du bei diesem Anblick fühlst. Ich brauche dazu immer mehr Worte. Hier ein Auszug aus einem Gedicht:

    Spaziergang im Nebel

    Eingewoben von Gedanken
    seh ich leichte Nebel ziehn.
    In mir schwingt ein leises Beben
    wehmutsvoller Melodien.

    Morgenkühle Graugespinste
    spür ich klamm auf dem Gesicht.
    In die Spuren meines Weges
    taucht der Tag sein fahles Licht.

    Liebe Grüße, Karin

  3. Sehr gut gelungenes Bild – selten gesehen.- Dann warst du wieder früh unterwegs! 🙂
    Text passt – wie immer!
    lG und noch einen goldigen Restherbst gewünscht,
    Jemp

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s