8 Kommentare zu “Weitblick

  1. Ich hoffe, du verstehst, was ich meine:
    Weitblick haben oder nicht. Dabei geht es um einen Standpunkt, der nicht vom Standpunkt abhängig ist.
    Liebe Grüße, Karin

  2. Wunderbare Kombination, lieber Karl. Wort und Bild passen sowas von perfekt zusammen 🙂
    Und es stimmt; ich war gerade gestern auf dem Riesenrad und konnte den Weitblick überhaupt nicht geniessen! Mit festem Boden unter den Füssen habe ich mehr Weitblick.
    Hab eine schöne Woche.
    Liebe Grüsse Esther

  3. Das ist sehr gut beobachtet, lieber Karl.

    Und oft sieht man etwas „von unten“ sehr viel klarer als „von oben“. Diejenigen, die oben sind, wollen das aber nur selten wahrhaben…

    Eine gedankenanregende Kombi von Dir.

    Liebe Grüße,
    Christa

  4. Ja, das stimmt, Karl.- Denn da kann man eher geblendet werden … da man zu sehr dem „Licht“ – in allen Bedeutungen – ausgesetzt ist! 🙂
    LG
    Jemp

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s