4 Kommentare zu “WindWorte

  1. Ja, diese „WindWorte“ verhallen … und das Problem kriegt man leider nicht in den Griff, weil allzuviele zuerst an sich – und nur an sich denken – von der EU nur die Vorteile genießen wollen, aber nicht helfen die Probleme lösen! 😦
    Liebe Grüße
    Jemp

  2. Hochaktuell! Schön, der Begriff WindWorte. Zu viele Worte, zu wenig Taten, obwohl sich einige Menschen so engagieren und aufopfern für andere in Not. Wann hören die Kriege in der Welt auf???
    Liebe Grüße, Karin

    ***
    Das Einfache, sich einfach einmal in einen anderen hineinzuversetzen, ist nicht einfach, aber es ist einfach hin und wieder nötig.

    © Karin Heinrich

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s