5 Kommentare zu “Empfindung

  1. Lieber Karl,
    zuerst einmal, wenn auch etwas spät:
    Ich wünsche Dir ein gutes Neues Jahr 2016, alles Liebe und Gute, Gesundheit und viel Freude an Deinem Tun!
    Deine Gedanken zu lesen, ist immer wieder eine Freude. Du bringst es einfach auf den Punkt. Vor allem Dein Gedicht ist wundervoll. „Ich treibe hilflos im Meer der Gefühle“ – und dann das genau passende Bild dazu; einfach gut! Ich werde es meinem Mann zeigen, der liebt auch gute Poesie.
    Ich lasse Dir liebe Grüße da,
    alles Liebe,
    Irmgard

  2. Die Entscheidung fällt oft schwer. Wenn man immer beides vereinbaren könnte,
    wäre das wunderbar!
    Von so einem Winterbild träumen wir hier nur. Bei uns regnet es heute
    in Strömen. Mehr geht nicht! Der Seele tut das auch nicht gut! 😦
    Liebe Grüße und eine schöne, gute Woche für DICH * Renate *

  3. Wieder sehr wahre Worte, lieber Karl. Vielleicht sollte man häufiger Beides zusammenbringen? Ich versuche das zumindest, indem ich meine Empfindungen dem Verstand unterziehe. Das Foto lädt zum Träumen und Verweilen ein.

    Herzliche Grüße
    Sylvia

  4. Wenn man nur immer vorher wüsste, welcher der beiden Wege der bessere ist … Erst hinterher ist man schlauer.
    Blauer Himmel und Sonnenschein – so könnte uns der Winter in seinem weißen Kleid gefallen.
    Liebe Grüße, Karin

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s