17 Kommentare zu “Erkenntnis

  1. Lieber Herr Miziolek!
    Ich glaube, ich habe Sie in Ihrer Persönlichkeit erfasst. Nicht immer muss ich meinen „Senf“ dazu
    abgeben, aber wenn mich etwas besonders berührt, melde ich mich zu Wort weil es Herzenssache ist und man sich der entsprechenden Person sehr nahe fühlt.
    In diesem Sinne: für die herrlichen Schneerosen, die wunderschönen Bilder und Texte ein herzliches Dankeschön. Es ist wunderbar, dass es Sie und Ihren Blog gibt.
    Alles Liebe weiterhin, Edith

  2. Die Anschauung ist das Fundament aller Erkenntnis. Das sagte schon vor langer Zeit Johann Heinrich Pestalozzi (1746 – 1827, Schweizer Pädagoge und Sozialreformer). Daran habe ich mich täglich in meinem Lehrerdasein gehalten. Schön, dass du diesen Gedanken wiederbelebt hast. Dein Foto gefällt mir auch sehr gut.
    Liebe Grüße, Karin

  3. Oh, damit kann ich gar nichts anfangen! Ich habe noch NIE irgendwo ein „like“
    gesetzt. Ich schreibe Kommentare und wenn ich das nicht will,
    dann lasse ich es eben!

    Liebe Grüße Renate

  4. Lieber Karl,
    für mich ist es so:
    Das mit dem *Like*, bedeutet für mich,
    dass mir das was ich gesehen, gelesen habe, gefällt.
    Ich verfolge doch einige Blogs. Da gibt es so viele wertvolle, gute, schoene Beiträge
    und Bilder, die ich nur zu gerne kommentieren moechte.
    Nur ist es so, dass dies zeittechnisch für mich nicht machbar ist.
    Ich habe zu dem Thema*Liken* in meinem Blog einmal einen eigenen Beitrag geschrieben,
    weil ich über einen Satz in einem Blog, den ich gelesen habe sehr entsetzt war.
    Nämlich:
    * …. und wer jetzt unter meinen Post ein like setzt hat meinen Beitrag mit Sicherheit nicht gelesen…*
    Ich fand das damals ziemlich anmaßend, gestehe ich.

    Ich stimme dir zu – die Menschen sind teilweise oberflächlich, aber es tut weh,
    wenn du alle deine LeserInnen so einschätzt.
    Danke für deine Ehrlichkeit, alles gute, Segen!
    HERZ-lichst
    M.M.

    P.S. Hab tausend Dank für deine wundervollen Bilder und Texte.

    • Liebe Monika -Maria,
      ich habe bestimmt niemand persönlich gemeint. Ich bin schon einige Zeit im Internet unterwegs 😉
      Ich habe mich eben ertappt, wie ich die Likes bei mir nach und nach anklickte um zu sehen wer dahinter steckt u.s.w. da ging mehr Zeit auf 😉
      Ein Beispiel: Jemand gibt ein Like bei mir, was hat ihr/ihm jetzt gefallen, mein Foto, der Text oder die Kombi? Ich fotografiere gerne , wenn jetzt einer der auch gerne fotografiert nur ein Gefällt mir setzt sagt es mir nichts, ich möchte mehr wissen. Ich weiß nicht ob du es verstehst.
      Es ist eben die Zeit, schnell gucken, gefällt, und weiter.
      Nochmals, niemand von den Likes auf meiner Seite ist persönlich gemeint und ich würde mich freuen auch weiterhin einen Kommentar zu einer Veröffentlichung zu lesen, wie lange und wie kurz auch immer 😉
      lg
      karl

  5. So wahr, lieber Karl. Beobachtung erfordert Zeit und die muss man sich nehmen, oft ein hartes Unterfangen in unserer heutigen Hektik.

    LG und ein erfüllendes Wochenende,
    Anna-Lena

  6. Hallo Karl,
    ganz kann ich es noch nicht nachvollziehen. Das mit dem rebloggend ist klar, das mag ich auch nicht aber ein „like“ ist für mich sowas wie eine Lesebestätigung. Oft guckt man sich was an, hat aber eigentlich nichts sinnvolles bzw. erbauliches dazu zu sagen. Dann hinterlasse ich eben ein „like“, auch um die Arbeit des Anderen zu würdigen. Wenn es nicht gefällt gibt es eben keines.
    Außerdem kann man noch immer im Reader liken…
    Aber es ist dein Blog.
    Eine schöne Zeit
    Erich

    • Lesebestätigung, dass ist es, genau 😉 Z.B. eines meiner Fotos gefällt, schön. Als fotografierender lai interessiert eben was gefällt? u.s.w.
      Vielleicht ist es nur im Moment für mich persönlich etwas Eigenartiges, muss ja nicht so bleiben.
      lg
      karl

      • Ich verstehe dich schon, aber für eine Bild und/oder Textkritik fühle ich mich nicht in der Lage. Möchte ich auch gar nicht. Aber wie gesagt: Jeder nach seiner Fa­çon.
        Schönes Wochenende
        Erich

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s